Therapie

Psychotherapie
Gestalttherapie
Körpertherapie
Integrative Therapie

Paar- und Familientherapie

Selbsterfahrung

Einzelbegleitung für persönliche, ganzheitliche Weiterentwicklung

Selbsterfahrung in der Gruppe

Achtsamkeit und Entspannung

DVG_Logo

VFP 

Therapie und Selbsterfahrung

Thomas Schübel


Gesprächs- und Körpertherapie  (Psychotherapie gemäß Heilpraktikergesetz)

Gestalttherapie, Integrative Therapie, Körperpsychotherapie


Seelische Belastungen entstehen durch Überforderung:  Schwierige Gedanken und Gefühle, zum Beispiel in Form von Depressionen, Ängsten, Zwängen, Zweifeln, Grübeln, Schlafproblemen oder Beziehungsstörungen. Auch verunsichernde Körperempfindungen können sehr belastend sein. Manchmal gibt es konkrete Anläsee (privat oder beruflich), manchmal nicht.

Seelische Belastungen sind immer situativ: Psychische Überforderungen sind nicht nur einfach eine Störung des einzelnen Menschen, sondern immer auch eine Störung in der Wechselbeziehung zur sozialen Umwelt.

Mein Ansatz: Ich arbeite in meiner Praxis nach einem situativem Ansatz. Es geht darum, die Passung zwischen dem/der Einzelnen und der aktuellen Lebenssituation herzustellen, indem sowohl neue Denk- und Verhaltensweisen entwickelt werden als auch auf die Situation gezielt Einfluss ausgeübt wird.
Passung bedeutet Balance: Weder kann es nur darum gehen sich anzupassen, noch kann die Welt immer nur passend gemacht werden.

Ich arbeite auf Grundlage der Humanistischen Psychotherapie / Gestalttherapie, einem ganzheitlichen Ansatz (Gedanken, Gefühle, Körperempfindungen, Verhaltensweisen). Ergänzend kommen im Rahmen einer Integrativen Therapie auch Methoden anderer Therapierichtungen zum Einsatz. Ich berücksichtige in besonderem Maße körperliche Ressourcen für eine ganzheitliche Veränderung im Sinne einer Körpertherapie bzw. Körperpsychotherapie.

Ich biete auch Paar- und Familientherapie.

Das wichtigste Mittel der Psychotherapie ist das Gespräch. Dieses unterscheidet sich von einem Alltagsgespräch darin, dass der Therapeut gezielt und einfühlsam ganz bestimmte Fragen stellt und Hinweise gibt. Diese zielen darauf ab, die eigenen Gedanken und Empfindungen – die positiven wie die negativen – Schritt für Schritt genauer zu verstehen. Achtsamkeitsübungen und andere konkrete Erfahrungen ermöglichen ein Erleben der eigenen ungenutzten Potenziele bereits in der Therapiesitzung. Dabei ist es wichtig, Tempo und Inhalt des Vorgehens individuell anzupassen.

Bitte beachten Sie, dass es sich um psychotherapeutische Sitzungen im Rahmen des Heilpraktikergesetzes handelt.

Selbsterfahrung

Therapeutisch angeleitete Selbsterforschung dient der ganzheitlichen, persönlichen Weiterentwicklung für ein erfüllteres Leben.

Selbsterfahrung in der Gruppe

Für die persönliche Weiterentwicklung biete ich eine Gestaltgruppe an. Durch die Selbsterfahrung in der Gruppe werden persönliche Kompetenzen vertieft - zur bewussten Gestaltung des eigenen Lebens im Umgang mit sich selbst und anderen. Nähere Informationen gerne telefonisch.